MOTOR-Montag: Prolog

Ort: Jakobs Söhne, Jakobstraße 5a

Zeit: 11.02.2019 20:00 - 21:30

Der „MOTOR-Montag" ist ein neues Veranstaltungsformat. Es begleitet uns bis zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019.

Die Idee:
Für gute Kommunalpolitik braucht es Faktenwissen und die Kenntnis von Zusammenhängen.

Die Umsetzung:
Wir laden ExpertInnen ein. In jeweils 90 Minuten bekommen wir zu Görlitz-Themen Wissen, stellen Fragen, machen uns schlau. „Wir" sind alle, die sich in Görlitz kommunalpolitisch engagieren möchten. Insbesondere sind diejenigen eingeladen, die für den Stadtrat kandidieren wollen. Natürlich sind auch andere Interessenten herzlich willkommen. Wir weisen aber vorsorglich darauf hin, dass der "MOTOR-Montag" keine Diskussionsveranstaltung sein will. Es geht um Zuhören, Nachfragen und eigene Standpunkte bilden.

Das Thema am 11. Februar 2019

Zum Auftakt gibt es einen Prolog. dazu laden wir keine Gäste ein, die uns Dinge erläutern. Stattdessen stellen wir uns selbst vor und reden über das „Mysterium" MOTOR Görlitz. Die wesentlichen Fragen, die uns immer wieder begegnen: Wie kann man denn ohne ein Programm antreten? Wofür steht ihr überhaupt? Wie soll denn ein Netzwerk im Stadtrat funktionieren? Und was ist eigentlich „enkeltaugliche Politik"? Zu diesen Fragen nimmt MOTOR am Montag Stellung und freut sich über viele engagierte Menschen, die sich für dieses Netzwerk interessieren und Görlitz mitgestalten möchten.

 

Weitersagen, teilen & mitentscheiden!