MOTOR-Montag: Bürgerbeteiligung

Ort: Jakobs Söhne, Jakobstraße 5a

Zeit: 20.05.2019 20:00 - 21:30

Der letzte MOTOR-Montag vor der Stadtratswahl am 26. Mai. Diesmal zum Thema "Bürgerbeteiligung". Görlitz hat sich auf den Weg gemacht, die Einwohner stärker zu beteiligen. Erste sichtbare Erfolge sind die Bürgerräte, die über ein kleines Budget verfügen und in ihrem Umfeld einsetzen können. Weitere Schritte sollen in den kommenden Jahren folgen. 

Frontfrau in Sachen Bürgerbeteiligung in Görlitz ist Silke Baenisch aus der Stadtverwaltung. Sie wird darüber informieren, was schon alles möglich ist und wie das formal funktioniert. Unterstützt wird sie von Madlen Röder. Sie ist Bürgerrätin aus Klingewalde. In diesem Ortsteil hat sie es auch mit vielen Mitstreitern geschafft, ein Bürgerbeteiligungsverfahren für einen Mehrgenerationenplatz erfolgreich einzubringen. 300 Unterschriften hätte es gebraucht, über 500 wurden gesammelt. Damit kommt das Thema in den Stadtrat. Ihre praktischen Erfahrungen gibt sie am 20. Mai weiter. Ebenfalls aus der Praxis berichten Jule Brandt und Adrian Rosenthal, die sich im Bürgerrat Südstadt engagieren.

 

 

Weitersagen, teilen & mitentscheiden!